Die ersten 4K-Sender sind auf Sendung

Zur IFA-Eröffnung sind die ersten beiden deutschen Ultra HD-Sender auf Sendung gegangen. Sowohl „pearl.tv UHD 4k“ als auch „UHD1“ sind auf dem Satellit Astra 19.2° Ost zu empfangen, jedoch wird ein Ultra HD-Fernseher mit HEVC-tauglichem DVB-S2-Tuner benötigt.

Bei pearl.tv UHD handelt es sich um einen Shopping-Sender. Pearl verspricht für sein Verkaufsprogramm eine hundertprozentige Produktion in Ultra HD-Auflösung mit 3840 x 2160 Pixeln.

„UHD1“ vom Satelittenbetreiber Astra ist auf dem Sendeplatz des bisherigen Astra Demo-Kanals. Dabei handelt es sich um ein Mischprogramm mit tagsüber frei empfangbaren Demo-Inhalten und einem verschlüsselten Abend-Programm.

Schon seit dem 1. September wird „Fashion 4k“ weltweit über verschiedene Satellitenpositionen weltweit ausgestrahlt und kann in Europa über Astra 19.2° Ost empfangen werden. Das Programm dreht sich wie der Name schon sagt um Fashion, die laut Fashion 4K, zu 100 % in Ultra HD produziert wurden.


Frequenzen der 4K-Sender

pearl.tv UHD 4k auf Astra 19.2° Ost
• Frequenz: 12.343,5 MHz (Horizontal)
• Symbolrate: 30.000 Ms/s
• FEC: 2/3, Pilots ON (DVB-S2)
• Video: 2160 50p, HEVC Main 10

„UHD1 by Astra / HD+“ Astra 19.2° Ost
• Frequenz: 10.994 MHz (Horizontal)
• Symbolrate: 22.000 Ms/s
• Video: 2160 50p, HEVC Main 10
• Datenrate: 25 Mbit/s

Fashion 4k – Astra 19.2° Ost
• Frequenz: 11111.75 MHz (Horizontal)
• Symbolrate: 22.000 Ms/s
• FEC: 2/3
• Video: 2160 50p, HEVC Main 10

Schlagworte
, , , , ,